Lauer Lagertechnik GmbH

02 33 3 - 97 98 0

Stahlflachpalette - Modell 4117

Die Konstruktion besteht aus einem stark gesickten Stahlblechboden mit Dreikantrohrleiste an den Schmalseiten und einem Spezialprofil an den Längsseiten.

Zwei untergeschweißte Kufen in Längsrichtung sind mittig abgestützt. Die Kufen selbst sind mittig gesickt und seitlich aufgekantet zur größeren Stabilität. Der kleine Kufenradius ermöglicht ein sicheres Abstellen der Palette in Palettenregale. Fachgerechte Konstruktion und Verarbeitung garantieren hohe Widerstandsmomente bei langer Lebensdauer.

Technische Änderungen vorbehalten © Lauer 2013

Datenblatt des Modell 4117:

Größe Gesamthöhe Unterfahrhöhe Traglast
1000 x 800 125 100 2000
1200 x 800 125 100 2000
1200 x 1000 125 100 2000
mm mm mm kg

Oberfläche: roh, lackiert, verzinkt, pulverbeschichtet

Die Palette ist für die meisten Produktions- und Logistikunternehmen ein unverzichtbarer Ladungsträger mit vielen Vorteilen. Nicht immer können jedoch Paletten aus Holz eingesetzt werden, hier sind Stahlflachpaletten eine wirtschaftliche Alternative, die durch ihre hohe Haltbarkeit und Stabilität überzeugen. Mit einem stark gesickten Stahlblechprofil bietet eine Stahlflachpalette eine hohe Stabilität und Nutzlast von bis zu 2.000 kg und eignet sich sowohl für innerbetriebliche Anforderungen als auch für den Transport und die Nutzung in einem Pool. Die Stahlflachpalette ist von allen vier Seiten mit Stapler oder FFZ unterfahrbar und auch für die Lagerung geeignet. Eine Stahlflachpalette ist ein Spezialist, der sich besonders für anspruchsvolle Transport- und Lagergüter mit einem hohen Eigengewicht eignet, bei denen Standardpaletten aus Holz oder andere Ladungsträger wie Gitterboxen passen müssen.

Die Stahlflachpalette als wirtschaftlicher Ladungsträger

Eine Stahlflachpalette ist in der Regel in den gleichen Abmaßen erhältlich wie vergleichbare Ladungsträger aus Holz oder Kunststoff, sie bietet jedoch im Vergleich eine deutlich höhere maximale Zuladung und Stabilität und eignet sich damit optimal für den Transport von besonders schwergewichtigen Produkten, Maschinen oder Bauteilen. Durch die hochwertige Verarbeitung ist eine Stahlflachpalette lange haltbar und damit eine Investition für viele Jahre. Dabei ist das Eigengewicht von Stahlflachpaletten nicht unbedingt deutlich höher als von schweren Europaletten aus Eichenholz, im Standardmaß 1.200 x 800 mm wiegt eine Stahlflachpalette 32 kg, bei einer maximalen Nutzlast von 2.000 kg. Eine Stahlflachpalette kann auch im Palettenregal gelagert werden und eignet sich somit nicht nur für den Transport, sondern auch für die produktionsnahe Lagerung.

Stahlflachpalette kaufen – unser Angebot

Wenn Sie bei Lauer Lagertechnik eine Stahlflachpalette kaufen, erwerben Sie ein hochwertiges und langlebiges Produkt zu einem besonders günstigen Preis. Möglich wird das durch unsere eigenen Produktionsstandorte in Osteuropa, wo jede Stahlflachpalette fachgerecht verarbeitet wird, um eine möglichst lange Lebensdauer und ein hohes Widerstandsmoment zu gewährleisten. Bei Lauer Lagertechnik können Sie nicht nur standardisierte Stahlflachpaletten kaufen, sondern auch Sondermaße nach Ihren Vorstellungen erwerben, die wir in kurzer Produktionszeit und in jeder gewünschten Auflage herstellen und ausliefern. Die Konstruktion besteht dabei immer aus einem stark gesickten Stahlblechboden mit einer Dreikantrohrleiste an der Schmalseite sowie einem Spezialprofil an den Längsseiten. Die Kufen jeder Stahlflachpalette sind mittig gesickt und seitlich abgekantet, um eine maximale Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Durch einen kleinen Kufenradius kann die Stahlflachpalette sicher in Palettenregalen eingelagert werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot, das genau auf Ihren Bedarf ausgerichtet ist. Sprechen Sie uns einfach an.